Donnerstag, März 22, 2007

Townkings kündigt sich an...auch für Prinzessinnen

Heute hat www.townkings.de seine erste Pressemitteilung veröffentlicht: http://blog.townkings.de/. Dieses neue Start-Up von Supreme New Media verfolgt einen interessanten Web 2.0-Ansatz, indem es auf sehr anschauliche und professionelle Weise das mittlerweile bekannte Planetenbrowsing bzw. den Maps-Ansatz mit persönlichen Netzwerken und Vorlieben der Nutzer vernetzt. Dabei wird auf die Flashtechnologie gesetzt, die eine angenehme Usability schafft. Townkings schneidet sich zudem funktionierende Scheiben von Flirtplattformen ab. Es wird spannend zu beobachten, ob Townkings es schafft offene Schnittstellen und Webservices von anderen Plattformen anzuzapfen. Denn Townkings benötigt eine Menge an lokalen Rahmendaten und teils sehr persönliche Daten der Nutzer, die schon an anderen Stellen im Web vorliegen. Jeder kann zwar selbst bestimmen, was von sich gezeigt wird aber vor allem der Gedanke von Townkings als lokale Suche nach Menschen, Gleichgesinnten, Ausgehmöglichkeiten, Events macht Spaß. Dazu sollte Townkings zu einem umfangreichen Mashup werden, dass beispielsweise geografische Daten, Bilder, lokale Restaurants und Betriebe, Sportstätten, etc. mit persönlichen und zeitlichen Daten verknüft. Ein schicker Ansatz. Viel Erfolg!

Kommentare:

philipp hat gesagt…

Für Prinzessinnen wir haben auch TownQueen(s).de/.com und werden die Seite nochmal in rosa aufschalten :)

LG. Philipp

Anonym hat gesagt…

hallo björn,
unglaublich wie sich dieser post auf der ersten google seite hält :))

lg. philipp